Montag, 2. September

Liebe ist die Grundsehnsucht einer jeden Seele… nach Austausch, Dienen und Freude. Doch wenn sie in ihrem Zielobjekt verstreut wird in die Welt, dann hat sie nicht die Kraft, die ihr innewohnt. Die Prema, die etwas anderes ist als Sympathie zu Mitwesen auf dem Weg, zielt immer nur auf die Erfreuung von Radha-Krishna hinzu, ohne etwas von ihnen zu erhoffen für das eigene Wohlbefinden und ohne Forderung nach Erleichterung. Dann wird sie einen erst freudig beleben können, genauso wie Nahrung einem nur zu nähren vermag, wenn sie dem Mund zugeführt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.