Dienstag, 15. Oktober

„Selbst wenn es unzählige Begründungen gäbe, die Liebesbande abzubrechen, vermag man es nie zu tun.“
Das ist die Definition von transzendenter und bedingungsloser Gottesliebe, die Srila Rupa Goswami im Bhaktirasamrita Sindhu (1.4.1) gibt. Darin steht nicht die Frage nach dem Eigengewinn an erster Stelle.
Wem sollte ein Weg attraktiv erscheinen, bei dem es erst einmal alles zu verlieren und nichts zu gewinnen gibt? Der reife Schüler erkennt die Gnade des Verlustes. Fast alle Menschen haben viel zu viel zu verlieren. Nur wer nicht mehr zu verlieren hat, kann Freiheit realisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.