Samstag, 23. November

Auf jeder Leichenverbrennungs-Stätte in Indien singen die Verwandten des Verstorbenen immer „rama nama satya hai“ (Der heilige Name von Rama ist das einzig Wirkliche in dieser Welt). Doch kaum kommen sie aus dem Krematorium heraus, glauben sie sofort wieder, dass diese Welt doch ihr Zuhause ist und dass die Interaktion mit der äusseren Welt unser Lebensinhalt konstituiert.
Wie erstaunlich ist die äussere Kraft Gottes…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.